Hektors Glücksrezept: Süßkartoffeleintopf

IMG_1521 IMG_1522Inspiriert durch das Buch Hektors Reise oder die Suche nach dem Glück von Francois Lelord und dem gleichnamigen Film haben wir heute ein Glücksrezept, ein Rezept für einen Süßkartoffelauflauf für euch. Das Buch handelt von jemandem, der auf der Suche nach dem Glück ist und dabei seine Erkenntnisse in einer subjektiven Liste von 20 Erkenntnissen zusammenfasst. Die Liste kann man im Netz im Glücksarchiv herunterladen. Mich hat in dem Film aber besonders die Szene aus Afrika inspiriert, den glücklich-machenden Eintopf von Süßkartoffeln nachzukochen. Hier ist das Glücksrezept:

Koriander2 EL Olivenöl – 1 rote Zwiebel – 2 Knoblauchzehen – 600ml Wasser – 1 Süßkartoffel in Würfel schneiden – 5 Strauchtomaten – 3 Lorbeerblätter – 1/2 rote Chili – 1 TL Kreuzkümmel – 1 Prise Cayennepfeffer – 1 kleine Zucchini – 1 Dose Kichererbsen (abgespült) – Koriandergrün zum Garnieren.

1. Zubereitung: Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, Knoblauch und Zwieben darin anbraten. Etwas Wasser dazugeben und die Süßkartoffel und die geviertelten Tomaten dazugeben. Dann noch die Lorbeerblätter und alles 5 Minuten köcheln lassen.IMG_1520

2. Chili, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und 300ml des Wassers einrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Zucchini und die Kichererbsen und das restliche Wasser dazugeben und nocheinmal 10 Minuten kochen lassen. Vor dem servieren mit frischem Koriander dekorieren.

Guten Appetit und ich bin gespannt, ob es mit dem Glücklich-sein bei euch gewirkt hat. Ein Versuch ist es wert!

IMG_1517

 



© CARRYS TRAVEL BLOG  >Impressum >Datenschutz